SternchenfängerHintergrundZiele und WünscheAktuelles

Sternchenfänger

 

Für benachteiligte Kinder - seien sie arm, schwer krank oder behindert - will die Stiphtung Christoph Sonntag die Sterne vom Himmel holen. Jeder Stern beinhaltet einen Herzenswunsch, den sich die Kinder beziehungsweise die Familie ohne Unterstützung nicht erfüllen könnten. Die „Sternchenfänger“ sorgen dafür, dass dieser Wunsch wahr wird und freuen sich, wenn die Augen der Kinder glänzen und die Kleinen auch einmal auf der Sonnenseite des Lebens stehen dürfen.


Hintergrund

Kinder sind ein wunderbares Geschenk des Lebens. Sie sind die Zukunft unseres Landes. Kinder sind aber auch die schwächsten Mitglieder in unserer Gesellschaft.
Deshalb müssen wir - die Erwachsenen - einmal mehr dafür sorgen, dass es ihnen gut geht und es ihnen an nichts fehlt.
Was aber, wenn die Familie es sich nicht leisten kann, den Wunsch ihres Kindes, wie zum Beispiel einen Ausflug in den Europapark, ein Kuscheltier oder Heilpädagogisches Reiten, zu erfüllen?

Benachteiligte Kinder

In unserer Gesellschaft gibt es viele Kinder, die in ihrem Leben benachteiligt sind.
So gelten derzeit laut Bundesfamilienministerium mindestens 2,4 Millionen Kinder in Deutschland als armutsgefährdet. Sie haben die gleichen Wünsche wie ihre Altersgenossen - für deren Erfüllung fehlt jedoch oft das Geld.
Benachteiligt sind ebenso schwer kranke oder behinderte Kinder. Bei ihnen und ihren Familien kommt noch erschwerend hinzu, dass sie oftmals kein Licht mehr am Ende des Tunnels erblicken können und die Hoffnung auf ein erfülltes Leben schon fast aufgegeben haben.


Ziele und Wünsche

Das Ziel des Projekts sind strahlende Kinderaugen

Mit den erlebten Momenten des Glücks will die Stiphtung den Kindern gleichzeitig Zuversicht schenken, ihr Selbstvertrauen stärken und ihnen vor allem das Gefühl vermitteln, dass sie wichtig sind und einen bedeutenden Teil der Gesellschaft darstellen.
Kranken, behinderten und bedürftigen Kindern holt die Stiphtung Christoph Sonntag deshalb die Sterne vom Himmel und erfüllt ihnen einen Herzenswunsch, den sie, beziehungsweise die Familien sich ohne Unterstützung nicht erfüllen könnten.
Die "Sternchenfänger" geben den Träumen der benachteiligten Kinder Gestalt und setzen sich dafür ein, dass diese auch einmal auf der Sonnenseite des Lebens stehen dürfen.

Was genau sind Sternchen-Wünsche?
Sternchen sind Herzenswünsche von benachteiligten Kindern, die ihnen allein gehören.

  • Die Kleinen bestimmen ihre Sternchen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

  • Alle Sternchen kommen den betroffenen Kindern direkt zugute.

Wie kommt die Stiphtung zu den Sternchen?

Zum einen gehen wir selbst auf mögliche Projektteilnehmer zu. Gleichzeitig können sich aber auch soziale Einrichtungen und Privatpersonen aus der Region Stuttgart bei uns bewerben.
Hier können Sie sich bewerben:
mitmachen@sonntag.tv


Spendenkonten

BW Bank

IBAN: DE79 6005 0101 0001 1166 56
BIC: SOLADEST
Kontoinhaber: STIPHTUNG CHRISTOPH SONNTAgGmbH

Sparda-Bank

IBAN: DE80 6009 0800 0006 2062 00
BIC: GENODEF1S02
Kontoinhaber: STIPHTUNG CHRISTOPH SONNTAgGmbH


Unsere Partner

One World FamilySportclub Mink